90 Punkte

Zeigt sich im Duft mineralisch: mit Noten von Rauch und Feuerstein, dazu kommt eine Frucht, die sich zu öffnen beginnt: Mandarine, roter Apfel. Am Gaumen fest geschnürt, stoffig und dicht, mit markanter Säure, knochentrocken, aber nicht herb oder hart, hat sehr viel Substanz für die weitere Entfaltung.

Tasting: Franken – Raritäten aus besten Lagen; 17.02.2015 Verkostet von: Verkostungspanel: Astrid Zieglmeier (IHK München), Otto Geisel (Weinsachverständiger, Institut für Lebensmittelkultur), Claudio

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Riesling
Bezugsquellen
www.buergerspital.de
Preisrange
20 - 40 Euro

Erwähnt in