89 Punkte

Leuchtendes Rubin. Etwas verhaltene Nase, zarte Noten nach Kirsche, dazu Gewürznelken. Rund und geschmeidig im vorderen Verlauf, im Finale aber recht spröde, wenig anhaltend.

 

 

Tasting : Valpolicella Trophy 2020 ; Verkostet von : Othmar Kiem, Simon Staffler
Veröffentlicht am 22.10.2020
de Leuchtendes Rubin. Etwas verhaltene Nase, zarte Noten nach Kirsche, dazu Gewürznelken. Rund und geschmeidig im vorderen Verlauf, im Finale aber recht spröde, wenig anhaltend.
Case Vecie Valpolicella Classico Superiore DOC
89

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Corvina, Corvinone Veronese
Alkoholgehalt
13.5%
Preisspanne
10 - 20 €

Erwähnt in