90 Punkte

Satt funkelndes Granatrot mit dunklen Reflexen. Im Bukett nach reifer Brom- und Holunderbeere, umhüllt von zarten Röstaromen, Toast und Sandelholz, im Nachhall leicht speckig. Baut sich am Gaumen kraftvoll auf, kommt mit körnig verwobenen Tanninen, satt im Druck, mit gewissem Schmelz, windet sich saftig und mit Power in den Abgang, bleibt recht lange und würzig im Nachklang.

Tasting: Barolo Barbaresco Roero Trophy 2021 ; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Veröffentlicht am 26.11.2021

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo
Alkoholgehalt
14.5%
Verschluss
Kork

Erwähnt in