95 Punkte

Kräuterwürzig, Tannenreisig. Zwar nicht mit der Frische eines kühleren Jahres, aber hoch dotiert mit Aromen. Am Gaumen rund und voll, mit körnigem, bereits in seiner Spannung nachlassendem Tannin. Wirkt indes – trotz knapper Säurestütze – nicht plump, der Alkohol ist perfekt eingebunden, dicht und kompakt in der Gaumenmitte, mit verschlossenem Abgang. Beeindruckender Wein in seiner herzhaften Dichte, zum Kauen. Wird lange reifen und Vorurteile gegen den Jahrgang 2003 korrigieren können.

Tasting: Brancaia Vertikalverkostung »Il Blu« – das blaue Wunder; 17.02.2015 Verkostet von: Ulrich Sautter

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Sangiovese , Merlot

Erwähnt in