93 Punkte

Intensiv-leuchtendes Rubinrot. Besonders ausgeprägte Nase nach würzig-schokoladigen Tönen, reife Amarenakirsche, satte Himbeere. Öffnet sich mineralisch am Gaumen mit festem Druck, spannt sich mit samtigem Tannin und feinwürziger Frucht über die Zunge, in sich sehr stimmig, langes Finale.

Tasting: Trophy Vino Nobile; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 3/2019, am 11.04.2019

FACTS

Kategorie
Rotwein
Alkoholgehalt
14%
Preisspanne
20 - 40 €

Erwähnt in