90 Punkte

Strahlendes Strohgelb mit anhaltender Perlage und feiner Trübung. In der Nase nach rotbackigem Apfel, Kirschen, auch mit hefigen Nuancen, Walnuss, erinnert im Nachhall an Rosinen. Braust am Gaumen ordentlich auf, knochentrocken, von leichtem Gewicht, endet klar.

Tasting: Prosecco Trophy 2021 ; Verkostet von: Othmar Kiem und Simon Staffler
Veröffentlicht am 23.04.2021

FACTS

Kategorie
Prosecco
Rebsorte
Glera
Alkoholgehalt
11.5%
Verschluss
Presskork (DIAM)
Bezugsquellen
smart-wines.de, wagners-weinshop.com,

Erwähnt in