88 Punkte

Dunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, dezente Randaufhellung. Blättrig, zart kräuterwürzig unterlegte Pflaumennote, ein Hauch von Lakritze, zart nach neuem Holz. Mittlere Komplexität, etwas weitmaschig, dezente Fruchtsüße, ein Hauch von Velours, zarter Kakaotouch im Abgang, bereits entwickelt, bleibt etwas kurz.

Tasting: Ribera del Duero Tasting 2020; Verkostet von: Peter Moser
Veröffentlicht am 01.10.2020

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Tempranillo
Alkoholgehalt
14%
Ausbau
6 Monate Barrique
Verschluss
Kork
Bezugsquellen
www.wine-in-black.de

Erwähnt in