87 Punkte

Kirsche, Pflaumen, Brombeeren – an dunkler Frucht spart der Duft nicht, die etwas reduktiv-mostigen Nuancen verduften nach kurzer Zeit im Glas. Geschmacklich stellt sich ein saftiger Typ vor, der von Fruchtsüße geschminkt und schroffen Gerbstoffen geprägt wird, alkoholwarm, würzig am Gaumen zurückbleibt.

Tasting: Falstaff Shortlist Deutschland 07/16 – Weine aus aller Welt im Handel; Verkostet von: Axel Biesler und Ulrich Sautter
Erschienen in: Falstaff Magazin Deutschland Nr. 7/2016, am 11.10.2016

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Mourvèdre, Tempranillo, Grenache
Alkoholgehalt
14%
Bezugsquellen
www.hawesko.de
Preisspanne
5 - 10 €

Erwähnt in