92 Punkte

Eröffnet mit zart-rauchiger Kontur und verhaltener Frucht im Bukett. Zu diesem Zeitpunkt durchaus noch verschlossen, was auf einen mineralischen Charakter hinweist. Am Gaumen packt er dann mit saftigem Biss und körnigen Gerbstoffen zu. Momentan sehr gut, später sicher noch besser.

Tasting: Falstaff Shortlist Deutschland 05/17 – Weine aus aller Welt im Handel ; Verkostet von: Axel Biesler, Ursula Haslauer
Veröffentlicht am 11.07.2017
Kategorie
Rotwein
Alkoholgehalt
15%
Bezugsquellen
www.weinstein24.de
Preisspanne
10 - 20 €

Erwähnt in