92 Punkte

Ein Ribera wie locker dahingeschmissen, wenn er nach Waldboden, Asche und dunklen Früchten delikat duftet. Da hält sich auch sein würziger Geschmack nicht zurück, spendiert der würzigen Frucht markante Gerbstoffe und mineralische Frische. Formidabel.

Tasting: Shortlist Deutschland 08/17 – Weine aus aller Welt im Handel; 29.11.2017 Verkostet von: Axel Biesler, Ursula Haslauer
Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Tempranillo
Alkoholgehalt
14.5%
Bezugsquellen
www.ludwig-von-kapff.de
Preisrange
10 - 15 Euro

Erwähnt in