85 Punkte

Kräftiges Rubingranat, violette Reflexe, breitere Randaufhellung. In der Nase zunächst einigermaßen reduktiv, dunkelbeeriges Konfit, am Gaumen relativ rustikal, bleibt kurz und säurebetont, eher enttäuschend.

Tasting: Spaniens beste Weine - Ein Garten voll Rebsorten; 10.03.2006 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Graciano
Bezugsquellen
Stangl, Salzburg

Erwähnt in