87 Punkte

Zunächst eigenwillig im Duft, wenn er an Gemüsefond, frischen Liebstöckel erinnert. Doch mit etwas Geduld gesellt sich ein Korb dunkler Kirschen dazu. Geschmacklich bleibt er deutlich der Frucht zugewandt, verliert seinen robusten Charakter dank ebensolcher Gerbstoffe jedoch nicht.

Tasting: Falstaff Shortlist Deutschland 07/16 – Weine aus aller Welt im Handel; Verkostet von: Axel Biesler und Ulrich Sautter
Veröffentlicht am 11.10.2016

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Merlot, Grenache, Tempranillo
Alkoholgehalt
14.5%
Bezugsquellen
www.vinos.de
Preisspanne
5 - 10 €

Erwähnt in