92 Punkte

Dichter Duft von reifer Schwarzer Brombeere und Pflaume. Edle, ätherisch anklingende Toastwürze. Dunkle Schokolade. Aromatischer Geschmack nach reifen Schwarzkirschen und dunklen Waldbeeren. Treibender, kühlender Säurestrom. Sehr gute Länge. Noch jugendlicher Charakter. Darf noch reifen.

Tasting: Falstaff Shortlist Deutschland 03/14 – Weine aus aller Welt aktuell im Handel; Verkostet von: Axel Biesler und Marco Lindauer
Veröffentlicht am 26.03.2014

FACTS

Kategorie
Rotwein
Bezugsquellen
www.vinos.de
Preisspanne
15 - 20 €

Erwähnt in