94 Punkte

Feine Raucharomen und tiefe, dunkel anmutende Mineralik. Brombeere und torfige Aromen. Benötigt viel Luft und Zeit. Tiefgründige Aromatik mit dichter Fruchtfülle und enorm würzigen Akzenten. Grazile Säure im kernigen Fruchtkörper. Straffe Mineralik. Beherzt und zupackend. Jetzt perfekt zu Schmorgerichten und in einigen Jahren sicherlich auch solo ein großer Genuss.

Tasting: Falstaff Shortlist Deutschland 06/13 – Weine aus aller Welt aktuell im Handel; 22.10.2013 Verkostet von: Axel Biesler und Marco Lindauer

FACTS

Kategorie
Rotwein
Bezugsquellen
www.belvini.de
Preisrange
15 - 20 Euro

Erwähnt in