91 Punkte

Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarter Wasserrand. Einladende Noten von frischen Pflaumen, su?ßes dunkles Beerenkonfit, ein Hauch von Gewu?rzen und Nougat, attraktives Bukett. Saftig, angenehhme Textur, rotbeerige Nuancen, frisch strukturiert, feine Extraktsu?ße, mineralischer Abgang, schokoladiger Touch im Finale, verfu?gt u?ber großes Trinkanimo. Junger Tempranillo vom Feinsten!

Tasting: Falstaff Shortlist Deutschland 01/14 – Weine aus aller Welt aktuell im Handel; Verkostet von: Axel Biesler und Marco Lindauer
Veröffentlicht am 27.11.2013

FACTS

Kategorie
Rotwein
Bezugsquellen
www.vinos.de
Preisspanne
10 - 15 €

Erwähnt in