89 Punkte

Vergleichsweise helle Farbe, komplexer Duft, rotbeerig, Harz, Macchia, Rosmarin, sehr eleganter Gaumen, vergleichsweise leicht im Extrakt, betont vorsichtig extrahiert, fast Pinot-artig, aber interessant und stimmig, im Abklang mit delikat floralen Noten, Mandel.

Tasting: Ribera del Duero; Verkostet von: Ulrich Sautter, Rainer Schäfer, Thomas Schwitalla
Erschienen in: Falstaff Magazin Deutschland Nr. 1/2016, am 17.02.2016

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Tempranillo
Alkoholgehalt
13.5%
Preisspanne
5 - 10 €

Erwähnt in