88 Punkte

Beerige Nase und etwas Holzpatina, Brombeere und Holunder, auch getrocknete Kräuter und rauchige Noten. Im Mund entfaltet sich eine kräftige Textur, die von saftiger Frucht bestimmt wird, schöne Frische, mündet in einem würzigen Finale.

Tasting: Aldi-Weine im Falstaff Check – August 2018; Verkostet von: Verkostet vom Verkoster-Team unter der Leitung von Ulrich Sautter im August 2018
Veröffentlicht am 09.10.2018

FACTS

Kategorie
Rotwein
Bezugsquellen
www.aldi-sued.de, www.meine-weinwelt.de
Preisspanne
bis 5 €

Erwähnt in