88 Punkte

Kräftiges Rubingranat, violette Reflexe, breitere Randaufhellung. In der Nase zart nach Biskuit, reife Zwetschken, etwas Erdbeeren. Wirkt am Gaumen etwas weicher in der Textur, nach Erdbeerkonfit, mineralisch unterlegt, bereits recht weit in der Entwicklung, etwas holzlastiger Abgang.

Tasting: Spaniens beste Weine - Ein Garten voll Rebsorten; 10.03.2006 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Rotwein

Erwähnt in