88 Punkte

Kräftiges Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. In der Nase nach Gewürznelken und Zimt, Vanillestangen, deutlich vom amerikanischen Holz geprägt. Am Gaumen feste Tannine, frische Zwetschkenfrucht, etwas Marzipan und Schokolade im Nachhall, guter Speisenbegleiter.

Tasting: Spaniens beste Weine - Ein Garten voll Rebsorten; 10.03.2006 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Rotwein

Erwähnt in