89 Punkte

Rauchiges Bukett, Agrumen, rote und dunkle Beeren. Grüne Walnuss, Efeu, Rumtopf und getrocknete Beeren. Am Gaumen weicher Auftakt, passende Säure, leicht anhaftendes Tannin, Karamell im Abgang.

Tasting: Ribera del Duero – Deutschland; Verkostet von: Ulrich Sautter, Dominik Vombach
Veröffentlicht am 26.11.2019

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Tempranillo
Alkoholgehalt
14%
Ausbau
Stahltank, Barrique
Bezugsquellen
www.caminodelvino.de

Erwähnt in