91 Punkte

Betont würziger Duft, Rauchwürstchen, aber auch Walderdbeere, gelbe Kirsche, mit Luftkontakt immer balsamischer und zugleich eine Note von Ricola Schweizer Kräuterzucker. Am Gaumen dicht, mit sehr feinem Gerbstoff besetzt, die Wucht des Weins bleibt hinter diesem feinen Extrakt versteckt, ein lebendiger, verdichteter Säurefaden stützt und gibt Länge. Kompakter, noch jugendlich-zugeknöpfter Abgang.

Tasting: Ribera del Duero; 06.09.2017 Verkostet von: Rainer Schäfer, Thomas Schwitalla und Ulrich Sautter

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Tempranillo
Alkoholgehalt
14%
Bezugsquellen
Mack & Schühle
Preisrange
40 - 100 Euro

Erwähnt in