93 Punkte

Holz, Amarenakirsche, Kräuter und Bitterschokolade, im Mund stoffig mit leichter Süße, wuchtiger Körper, süße Gaumenfrucht, kräftiges Säurerückgrat, leicht buttrige Abgangsaromen, in das sehr lange Finish mischen sich auch mineralsiche Noten. Die Souplesse der Garnacha mit power gepaart. Und bei aller Karft bleibt der Wein auch elegant.

Tasting: Neu auf dem Weinmarkt; Verkostet von: Ulrich Sautter, Peter Moser
Veröffentlicht am 01.11.2020

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Grenache
Alkoholgehalt
15%
Ausbau
Barrique
Bezugsquellen
www.vinos.de

Erwähnt in