90 Punkte

Kräftiges Rubingranat, dunkler Kern, violette Reflexe, breitere Randaufhellung. In der Nase intensive animalische Note, Veloursleder, verbranntes Küchengemüse. Am Gaumen süße, dunkle Beerenfrucht, sehr kraftvolle Tannine, Veilchennote, lebendige Säure, passt zu Kurzgebratenem, braucht noch Flaschenreife.

Tasting: Spaniens beste Weine - Ein Garten voll Rebsorten; 10.03.2006 Verkostet von: Peter Moser

FACTS

Kategorie
Rotwein

Erwähnt in