96 Punkte

Petit Verdot vom Allerfeinsten: dunkle, fast schwarze Beerennoten, auch schwarzer Pfeffer, Bleistift, wirkt auf eine geheimnisvoll-interessante Art undurchsichtig; im Mund weiche, samtige, kühl-feine Haptik, ein großer Wein!

Tasting: Spanische Wertanlagen
Erschienen in: Falstaff Magazin Deutschland Nr. 3/2013, am 17.04.2013

FACTS

Kategorie
Rotwein
Bezugsquellen
www.ef-gruppe.com, www.weinart.at

Erwähnt in