91 Punkte

Relativ frisch, dunkelbeerig, Cassis, Süßkirsche, dezentes Holz, leicht viskos im Auftakt, dann mit recht präsenter Säure, leichte Gerbstoffadstringenz, griffig und trinkanimierend, kompakt gebaut, mit der Fantasie weiterer Entwicklung. Authentisch, urwüchsig.

Tasting: Ribera del Duero; Verkostet von: Ulrich Sautter, Rainer Schäfer, Thomas Schwitalla
Veröffentlicht am 17.02.2016

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Tempranillo
Alkoholgehalt
14.5%
Preisspanne
10 - 15 €

Erwähnt in