90 Punkte

Riecht zunächst wie eine Schwarzwälder Kirschtorte, dann mischen sich Kräutertöne in die schokoladig unterlegte Frucht. Am Gaumen sehr fein extrahiert, trotz des kräftigen Alkohols bleibt der vorherrschende Gaumeneindruck Saftigkeit, mineralische Tönung. Guter Speisenbegleiter zu eher eleganten Fleischgerichten, zum Beispiel Spanferkel.

Tasting: Shortlist Deutschland 4/19 – Weine aus aller Welt im Handel ; Verkostet von: Ulrich Sautter, Peter Moser
Veröffentlicht am 28.05.2019
Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Tempranillo, Cabernet Sauvignon, Syrah
Alkoholgehalt
14.5%
Bezugsquellen
www.weinkontor-freund.de
Preisspanne
10 - 20 €

Erwähnt in