97 Punkte

Tiefdunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Feine Nuancen von Edelholz, angenehme Röstwürze, zarte balsamische Anklänge, schwarze Beeren, aber auch Noten von rotem Waldbeerkonfit, mineralischer Touch, noch etwas verhalten. Stoffig, sehr komplex, extraktsüßes Bukett, feste, bereits gut integrierte Tannine, feiner Säurebogen, der für angenehme Frische sorgt, sehr gute Länge, Nougat und Würze im Nachhall, noch sehr embryonal, ein echter Vin de Garde, sollte mindestens noch drei Jahre lagern. Ein Rioja-Monument.

Tasting: Es gärt in Rioja; 21.03.2014 Verkostet von: Peter Moser und Ulrich Sautter

FACTS

Kategorie
Rotwein
Bezugsquellen
Wein & Vinos, ca. € 225,–, www.weinart.at, € 300,–
Preisrange
100 - 500 Euro

Erwähnt in