92 Punkte

Dunkles, sattes Granat. Eröffnet sich mit feiner Holzwürze in der Nase, dann nach Nelken, reifen Erdbeeren, zart nach gerösteter Haselnuss, im Nachhall wiederum Brombeere. Schöne Dichte am Gaumen, spannend und herzhaft, legt sich weit über die Zunge mit saftigem, engmaschigem Tannin, starker Nachdruck.

Tasting: Shortlist Deutschland 6/20 – Weine aus aller Welt im Handel ; Verkostet von: Ulrich Sautter
Veröffentlicht am 01.09.2020

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Sagrantino
Alkoholgehalt
15.5%
Preisspanne
20 - 50 €

Erwähnt in