85 Punkte

Dunkles Rubingranat mit jugendlichen Reflexen, violette Randaufhellung. In der Nase stark blättrig unterlegter Kirschenanklang, tabakige Würze, nach Unterholz. Am Gaumen frische Zwetschken, dazu präsente, sperrige Tannine, die im Finish zart bitter werden, lebendige Säurestruktur, noch nicht harmonisch, braucht noch Zeit.

Tasting: Falstaff Rotweinguide 2009/2010; 09.12.2009 Verkostet von: Peter Moser, Falstaff Verkostungspanel

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Cabernet Sauvignon
Alkoholgehalt
13%
Preisrange
5 - 10 Euro

Erwähnt in