92 Punkte

Helles Goldgelb. Intensive, komplexe Aromatik von reifem Obst, Quitte, dazu Nuancen von reifen Zitrusfrüchten, auch mineralisch-würzige Anklänge. Öffnet sich an der Luft zusehends. Am Gaumen gehaltvoll und gleichzeitig leicht und frisch mit wunderbarem Schmelz, mineralisch-salzigen Anklängen und mittellangem Nachhall. Dürfte noch zulegen.

Tasting : Weinguide Schweiz / Guide des Vin Suisse 2022 ; Verkostet von : Benjamin Herzog, Dominik Vombach und Ursula Geiger
Veröffentlicht am 29.11.2021
de Helles Goldgelb. Intensive, komplexe Aromatik von reifem Obst, Quitte, dazu Nuancen von reifen Zitrusfrüchten, auch mineralisch-würzige Anklänge. Öffnet sich an der Luft zusehends. Am Gaumen gehaltvoll und gleichzeitig leicht und frisch mit wunderbarem Schmelz, mineralisch-salzigen Anklängen und mittellangem Nachhall. Dürfte noch zulegen.
Dézaley Grand Cru Haut de Pierre
92
Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Chasselas
Alkoholgehalt
12.5%
Verschluss
Kork

Erwähnt in