95 Punkte

Kräuterwürzig im Duft, leicht balsamisch, Noten von Gesteinsmehl, aber auch Gewürzkiste, Lakritze und Kreuzkümmel. Schlanke Eleganz im Mund, sehr gebündelt und das auf feingliedrige weise, immens intensiv in der taktil-mineralischen Komponente, starffer Säurezug, ein spannungsreicher Bau von großer Klarheit und ausgezeichneter Länge.

Tasting: Rüdesheimer Schlossberg; Verkostet von: Ulrich Sautter
Veröffentlicht am 26.05.2020

FACTS

Kategorie
Weißwein
Preisspanne
20 - 40 €

Erwähnt in