94 Punkte

Leuchtendes, intensives Rubin mit leichtem Granatrand. Üppige Nase, nach Tinte und Waldhimbeere, im Hintergrund dezent harzige Komponenten. Rund und reichhaltig am Gaumen, nach Rhabarber und Zwetschken, hat festen Druck, stoffiges Tannin, hallt lange nach, entspricht von allen verkosteten Weinen am ehesten dem gängigen Amarone-Stil.

Tasting: Bertani Amarone della Valpolicella Classico – Von der Langlebigkeit des Amarone ; Verkostet von: Othmar Kiem
Veröffentlicht am 01.01.2021

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Corvina Veronese, Rondinella
Alkoholgehalt
15%
Verschluss
Kork
Bezugsquellen
bertani.net

Erwähnt in