96 Punkte

Funkelndes, sattes Granatrot. Nach Rosenholz, eingelegten Kirschen und Zwetschken, dazu feine, dunkle Schokolade. Stoffig am Gaumen, viel warme, reife Frucht, baut satten Druck auf, sehr gut eingebundenes Tannin, zeigt sich dem 1967er in vieler Weise ähnlich, nur in allen Komponenten wesentlich jünger.

Tasting: Bertani Amarone della Valpolicella Classico – Von der Langlebigkeit des Amarone ; Verkostet von: Othmar Kiem
Veröffentlicht am 01.01.2021

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Corvina Veronese, Rondinella
Alkoholgehalt
15%
Verschluss
Kork
Bezugsquellen
bertani.net

Erwähnt in