89 Punkte

Kräutrig-würzige Noten in der Nase mit Minze, Rosmarin und einem Hauch Efeu, dazu fruchtige Anklänge mit Pfirsich und Litschi. Am Gaumen spürbare Kohlensäure, milde Säure und leicht bitter im Abgang.

Tasting: Chasselas Trophy 2019; Verkostet von: Dominik Vombach, Benjamin Herzog
Erschienen in: Falstaff Magazin Schweiz Nr. 4/2019, am 30.05.2019
Ältere Bewertung
89
Tasting: Best of Vaud

FACTS

Kategorie
Weißwein
Rebsorte
Chasselas
Alkoholgehalt
12.5%
Ausbau
Stahltank, Amphore
Bezugsquellen
www.bernardcavevins.ch
Preisspanne
15 - 20 €

Erwähnt in