89 Punkte

Dunkles Rubinrot mit violetten Reflexen. Fruchtbetont in der Nase mit Noten von Zwetschgenkonfitüre, Heidelbeeren, Schwarzkirsche, etwas getrockneter Feige sowie Gewürznuancen. Am Gaumen reichhaltig und süsslich mit Noten von dunklen Beeren sowie würzigen Anklängen. Endet mittellang mit spürbarem Gerbstoff im Nachhall.

Tasting : Weinguide Schweiz / Guide des Vin Suisse 2022 ; Verkostet von : Benjamin Herzog, Dominik Vombach und Ursula Geiger
Veröffentlicht am 29.11.2021
de Dunkles Rubinrot mit violetten Reflexen. Fruchtbetont in der Nase mit Noten von Zwetschgenkonfitüre, Heidelbeeren, Schwarzkirsche, etwas getrockneter Feige sowie Gewürznuancen. Am Gaumen reichhaltig und süsslich mit Noten von dunklen Beeren sowie würzigen Anklängen. Endet mittellang mit spürbarem Gerbstoff im Nachhall.
Malbec Schwändi
89
Lage
Klingnau «Schwändi»

Traubensorte
Malbec

Wein
Tiefdunkles Purpur. Füllig, charmant und reichhaltig, mit überragender subtiler Malbec Frucht am Gaumen, erstaundliche Struktur, attraktiv und offen mit unerschöpflicher Tiefe. Schon jetzt eine hochkarrätige Alternative zum Pinot noir, gewinnt durch weitere Lagerung. Passt vorzüglich zu grilliertem Rindsentercôte.

Kelterung
Geerntet bei optimaler Traubenreife, gesöndert, abgebeert und rund 2/3 gequetscht, Kaltstandzeit (zur Förderung der Aromaintensität), 100% maischenvergoren, mit Starttemperatur und kontrollierter Gärtemperatur bei 25-28°C, wird in kleinen Gärstanden traditionell von Hand gestösselt, 100% Biologischer Säureabbau. Der Malbec reift für rund 12 Monate im Barrique aus.

Trinktemperatur
17 bis 19°C
Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Malbec
Alkoholgehalt
14.1%
Ausbau
12 Monate Barrique
Verschluss
Presskork (DIAM)

Erwähnt in