88 Punkte

Dunkles Rubingranat, kräftiger Kern mit violetten Reflexen, zarter Wasserrand. Braucht Luft, in der Nase zarte Kräuterwürze, Zwetschkenkonfit, rauchig-blättrige Nuancen, tabakiger, aber auch floraler Anklang, mit Luft nach Florentinern. Am Gaumen saftig, dunkles Brombeerkonfit, etwas Nougat, wirkt stoffig, aber ausgewogen, zarte blättrige Würze im Nachhall, Herzkirschen und Orangen im Nachhall, Edelschokolade im Abgang, viel Wein für relativ wenig Geld.

Tasting: Falstaff Rotweinguide 2009/2010; 09.12.2009 Verkostet von: Peter Moser, Falstaff Verkostungspanel

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Zweigelt
Alkoholgehalt
14%
Preisrange
bis 5 Euro

Erwähnt in