89 Punkte

Anfangs sehr verschlossen im Duft, fast duftlos, mit Luft etwas weißer Pfeffer und Süßkirsche, feinnervig begleiteter runder Gaumenfluss, vorsichtige Tanninextraktion, geradezu burgundisch in der Feinheit, viel hintergründiger Saft, gute Frische, kann ­sogar von einer Stunde Karaffe profitieren.

Tasting: Falstaff Shortlist Schweiz 09/15 – Weine aus aller Welt aktuell im Handel
Erschienen in: Falstaff Magazin Schweiz Nr. 9/2015, am 26.11.2015
Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nerello Mascalese
Bezugsquellen
www.denner.ch
Preisspanne
5 - 10 €

Erwähnt in