90 Punkte

Archetypisch chilenischer Cabernet, sehr reife schwarze Johannisbeere, aber auch ein vegetaler Hauch dabei. Am Gaumen dicht mit festem Tannin besetzt, der kraftvolle Alkohol verschwindet fast hinter der Stoffigkeit, trotz eher zurückhaltender Säure wirkt der Wein auch nicht wirklich breit. Kraftvoll, und letztlich noch lange nicht ausgereift.

Tasting: Shortlist Deutschland 7/18 - Weine aus aller Welt im Handel; Verkostet von: Ulrich Sautter
Erschienen in: Falstaff Magazin Deutschland Nr. 7/2018, am 09.10.2018
Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Cabernet Sauvignon
Alkoholgehalt
13%
Ausbau
Stahltank, Barrique
Bezugsquellen
www.ludwig-von-kapff.de
Preisspanne
10 - 15 €

Erwähnt in