93 Punkte

Dunkel leuchtendes Rubinrot. In der Nase filigran nach Minze, Brombeeren, auch kurz nach Holunderbeeren, dann pfefferwürzig und nach satten Kirschen. Am Gaumen leicht cremig, mit geschliffenem Kern, spannt sich gut auf, noch sehr jung, öffnet sich im hinteren Bereich auf kernigem Tannin, gute Zukunft.

Tasting: Brunello di Montalcino Tasting 2021 ; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Veröffentlicht am 19.03.2021

FACTS

Kategorie
Rotwein
Alkoholgehalt
15%
Verschluss
Kork

Erwähnt in