97 Punkte

Leuchtendes Rubin mit leicht aufhellendem Rand. Charmante, schmeichelnde Nase, eröffnet mit Noten nach getrockneten Rosenblättern, dann saftige Kirsche, etwas Himbeere und Rhabarber. Tritt am Gaumen groß auf, zupackendes, dichtes Tannin, tiefgründig, etwas Trüffel, viel Zwetschke, hat alles für ein langes Leben.

Tasting: Die flüssigen Schätze des Piemont - Barolo, Barbaresco & Roero; 30.08.2018 Verkostet von: Othmar Kiem
Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo
Alkoholgehalt
14.5%
Ausbau
großes Holzfass
Bezugsquellen
Vinussi, Dornbirn; Kierdorfwein, Reichshof; Caratello, St. Gallen
Preisrange
100 - 500 Euro

Erwähnt in