95 Punkte

Intensives, funkelndes Rubin mit Granatschimmer. Eröffnet mit feinen Röstnoten, nach gebrannten Haselnüssen und Kastanien, dann viel reife Kirsche, im Hintergrund etwas Kardamom. Am Gaumen sehr üppig, zeigt viel reife Kirsche und Himbeere, öffnet sich mit weichem, geschmeidigem Tannin, zeigt im Verlauf auch schöne Saftigkeit, sehr langer Nachhall.

Tasting: Amarone: Weine voll Pracht und Fülle; 09.10.2015 Verkostet von: Othmar Kiem

FACTS

Kategorie
Rotwein
Bezugsquellen
Weinphilo, Lienz; Casa del Vino, Freiberg am Neckar; Berdux, Offenbach am Main; Schumacher's Feine Weine, Neudorf; Bottega del Vino, Romanshorn;
Preisrange
40 - 100 Euro

Erwähnt in