93 Punkte

Sattes, tiefdunkles Rubin. Sehr dichte und intensive Nase nach Lilien, dunklen Rosenblättern, dann nach viel Dörrpflaume und getrockneter Kirsche, im Hintergrund feine Holzwürze. Kraftvolle und zupackend, breitet sich satt aus, dichtes Tannin und viel reife Frucht, wirkt aber eher schon wie ein kleiner Amarone und nicht wie ein Valpolicella.

Tasting: Valpolicella Trophy 2020; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Veröffentlicht am 22.10.2020

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Corvina, Corvina, Corvinone Veronese, Corvinone Veronese, Rondinella , Rondinella
Alkoholgehalt
15%
Preisspanne
40 - 100 €

Erwähnt in