92 Punkte

Nicht u?berbordend, sondern klar. Nicht u?bertrieben fruchtig, sondern distinguiert und anspruchsvoll. Ätherisch anmutende Toastwu?rze mit transparentem, strahlendem Fruchtkörper aus Herzkirsche und Waldbrombeere. Faszinierendes Spiel aus reifer Extraktfu?lle und poliertem Tannin. Tolle Länge, pfeffriges Finish, großartiger Wein.

Tasting: Falstaff Shortlist Deutschland 02/14 – Weine aus aller Welt aktuell im Handel; 18.02.2014 Verkostet von: Axel Biesler und Marco Lindauer

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Merlot
Bezugsquellen
www.schickundspringer.de
Preisrange
15 - 20 Euro

Erwähnt in