90 Punkte

Sehr klar leuchtendes Rubinrot mit funkelndem Kern. Filigrane Nase mit vielen blumigen Komponenten, auch nach Erdbeeren und Mandarinenschalen. Am Gaumen offen mit feinem Spiel, hat gewissen Schmelz, entwickelt im zweiten Teil eine klare Frucht, endet im Abgang allerdings ein wenig ruppig.

Tasting: Die flüssigen Schätze des Piemont - Barolo, Barbaresco & Roero; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Veröffentlicht am 30.08.2018

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo
Alkoholgehalt
14%
Ausbau
Stahltank, großes Holzfass
Bezugsquellen
Kemniz, Hamburg; Landolt Weine, Zürich

Erwähnt in