92 Punkte

Leuchtendes, intensives Granatrot. Sehr ansprechende, intensive Nase, nach Bienenwachs, Himbeeren, getrockneten Rosenblättern und Orangenschalen, etwas Kardamom. Herzhaft und zupackend am Gaumen, dichtes Tannin, im hinteren Bereich aber ein wenig unpräzise.

Tasting: Die flüssigen Schätze des Piemont - Barolo, Barbaresco & Roero; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Veröffentlicht am 30.08.2018

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo
Alkoholgehalt
14.5%
Ausbau
Teilbarrique, großes Holzfass
Bezugsquellen
Kemniz, Hamburg; Landolt Weine, Zürich

Erwähnt in