96 Punkte

Intensives und kraftvolles Rubinrot mit leicht aufhellendem Rand. Edle vegetale Würzenoten in der Nase, weißer Pfeffer, hat im Nachhall was von der Zigarrenkiste. Am Gaumen sehr filigran und salzig, wunderbare Eleganz, straff und dicht gewoben, kräftiger Nachdruck am Gaumen gibt diesem Amarone sein gewisses Etwas, sehr gutes Lagerungspotential.

Tasting: Amarone della Valpolicella - Opulente Fülle & Eleganz; Verkostet von: Othmar Kiem, Simon Staffler
Veröffentlicht am 04.10.2018
Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Corvinone Veronese, Corvina, Rondinella , Croatina
Bezugsquellen
Döllerer, Golling; Assello, Berlin; Das italienische Weindepot, Huglfing im Pfaffenwinkel; Hugi Weine, Selzach; Brissoni Vini, Verscio; Mercato Aarberg, Aarberg; Donat Gut Weinkellerei, Pfäffikon
Preisspanne
40 - 100 €

Erwähnt in