96 Punkte

Fleischiges, intensives Rubin-Violett. Eröffnet mit viel ansprechender, süßer Frucht, nach eingelegten Himbeeren, Heidelbeeren, dahinter schöne Kardamom-Noten. Klar und geradlinig am Gaumen, viel saftige Frucht, vor allem Heidelbeere, öffnet sich mit feinmaschigem Tannin, baut sich lange auf, im Finale langer süßer Schmelz.

Tasting: Costa Toscana – Die Fülle der Weinküste; Verkostet von: Othmar Kiem
Erschienen in: Falstaff Magazin Österreich Nr. 7/2016, am 13.10.2016

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Syrah
Bezugsquellen
Pfurtscheller, Neustift; Superiore, Dresden; Vinum, München; Caratello, St. Gallen;
Preisspanne
40 - 100 €

Erwähnt in