96 Punkte

Sattes Rubin mit Violett. Eröffnet mit Noten nach Minze, dann weißer Pfeffer, viel satte Brombeerfrucht und Granatapfel. Cremig und mit sattem Schmelz am Gaumen, zeigt Noten nach Tabak, etwas Mohn, zupackend und präsent, im Finale stoffig.

Tasting: Costa Toscana – Die Fülle der Weinküste ; Verkostet von: Othmar Kiem
Veröffentlicht am 13.10.2016

FACTS

Kategorie
Rotwein
Bezugsquellen
Pfurtscheller, Neustift; Superiore, Dresden; Vinum, München; Caratello, St. Gallen;
Preisspanne
50 - 100 €

Erwähnt in