86 Punkte

Balsamisch-reifer, morbider Duft von eingelegten Kirschen, Orangeat und getrockneten Rosenblüten. Unterholz. Mit mürber Frucht, deutlicher Säure und körniger Tanninstruktur. Freut sich über herzhafte Begleitung wie etwa einem Bollito misto.

Tasting: Falstaff Shortlist Deutschland 01/14 – Weine aus aller Welt aktuell im Handel ; Verkostet von: Axel Biesler und Marco Lindauer
Veröffentlicht am 27.11.2013

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo
Bezugsquellen
www.schickundspringer.de
Preisspanne
10 - 20 €

Erwähnt in