96 Punkte

Glänzendes, intensives Rubin. Eröffnet mit Noten nach Anchovis und Trüffel, dahinter feine Himbeertöne, ansprechend. Am ­Gaumen kompakt und stoffig, beginnt ganz leise, entfaltet sich dann mit sattem Druck, dichtmaschiges Tannin, tiefgründig und sehr stoffig, im Nachhall feine würzige ­Noten.

Tasting: Barolo-Barbaresco - Reife Leistung; 25.11.2016 Verkostet von: Othmar Kiem

FACTS

Kategorie
Rotwein
Rebsorte
Nebbiolo
Bezugsquellen
Barolista, Wien; Con Vino Toepler, Siegen
Preisrange
40 - 100 Euro

Erwähnt in